life@ magazin :: Home :: 

Morgen komm ich später rein



Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt nach einem gut verkäuflichen Label. Markus Albers nennt sein Konzept „Easy Economy“ und hat ein Buch darüber geschrieben: „Morgen komm ich später rein: Für mehr Freiheit in der Festanstellung“ Die Schreibtischarbeiter des 21. Jahrhunderts sollen in Zukunft gut vernetzt von überall aus arbeiten können. An Restriktionen wie „Kernzeit“ oder „Meetingzwang“ sind sie nicht mehr gebunden. Stattdessen sitzen sie im Garten und entwickeln neue kreative Ideen. Traumhaft.

 

Das erinnert stark an die „New Economy“ mit ihren beturnschuhten Geschäftsführern und Kickertischen im Pausenraum. Kennzeichen der neuen Telearbeiter: Notebook, Blackberry – und ein Latte Macchiato in einem schicken Café im Prenzlberg.

 

Eine neue bahnbrechende Erkenntnis fehlt diesem Buch, es bereitet jedoch die vorhandenen Argumente für mehr Flexibilität im Job auf. Der Autor untermauert seine Thesen mit Fallstudien, geht aber leider zu wenig auf die Nachteile der von ihm proklamierten Arbeitsform ein.

 

Wer sich mit „Wir nennen es Arbeit“ von Holm Friebe identifiziert, wird auch an diesem Buch Gefallen finden.

 

Morgen komm ich später rein: Für mehr Freiheit in der Festanstellung (Broschiert) Campus Verlag; 18,90 Euro

ISBN: 3593386526

 



Aktuell

Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....


Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...