life@ magazin :: Home :: 

Kochwürste aus der Spezialitätenmetzgerei Rack & Rüther


Gerade an kalten Tagen schmecken Rezepte mit Kochwürsten besonders gut. Bei der hessischen Spezialitätenmetzgerei Rack & Rüther gibt es „Althessische Schmorwurst“, „Gekochte Zwiebelwurst mit Bärlauch“ sowie „Frische Blutwurst mit Bärlauch und Majoran“. Die Kochwürste bestehen aus Fleisch aus deutscher Mast und Gewürzen aus ökologischem Anbau. Mit ihrem aromatischen Geschmack passen sie gut in die Winterküche – zum Beispiel auf die Schlachtplatte oder auch als Zutat zu aromatischen Suppen und Hauptgerichten.


Kräftige, wärmende Mahlzeiten schmecken vielen Menschen an kalten Tagen. Dazu gehören Suppen und Eintöpfe, die auf Basis von Herbst- und Wintergemüsen entstehen. Kürbis, Rote Beete, Rosenkohl, Weißkohl, Spitzkraut, Grünkohl und Wirsing zum Beispiel eignen sich für eine Vielzahl von Rezepten. Kombinieren kann man sie mit den Kochwürsten. Bei Rack & Rüther werden diese nach Hausmacher Wursttradition hergestellt. Verwendet wird nur Schweinefleisch aus deutscher Mast, nämlich vorgebrühte oder gekochte Fleischteile, Innereien, Speck und Schwarten.

 

Ihren Namen trägt die Kochwurst, da man sie nach dem Abfüllen ein weiteres Mal kocht. Dann wird sie mit erlesenen Gewürzen aus ökologischem Anbau verfeinert. In der frischen Blutwurst stecken zum Beispiel 43 % Schweinefleisch. Majoran und Bärlauch geben der Wurst ein erdig-würziges Aroma und machen sie köstlich und bekömmlich. In der „Althessischen Schmorwurst“ sind sogar 95 % Schweinefleisch enthalten. Auch wenn der Hersteller die gegarte und geräucherte Mettwurst als „ohne Fettrand“ beschreibt, ist das Fleisch an sich ziemlich fettig. Eine delikate Note bekommt die schnittfeste Wurst durch Kümmel. Wer Fett als Geschmacksträger mag, kann die Wurst auch auf dem Brot genießen – für alle anderen eignet sie sich eher als Zutat für Suppen und Eintöpfe.



Aktuell

Ostseeküste: Brausen mit dem Wind. Lachen mit der Sonne.

Bei dem Wort „Urlaub“ fangen die Augen eines jeden zu leuchten an. Es ist eigentlich egal, ob man...


Echt falsch! – Madame Tussauds in Berlin

Schon über 200 Jahren beeindruckt und fasziniert die wohl berühmteste Londoner Attraktion – das...


Entwicklungshilfe ist Lebenshilfe

Umweltkatastrophen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Epidemien, Diktaturen, Menschenrechtsverletzungen....


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...