life@ magazin :: Home :: 

Auf ewig dein


Autorin Eva Völler hat eine neue Trilogie mit den Helden aus den beliebten Zeitenzauber-Büchern geschrieben. Der erste Band „Auf ewig dein“ erzählt, wie Anna und Sebastiano ihr Wissen von zahlreichen Zeitreisen in einer in Venedig beheimateten Akademie an aus verschiedenen Zeiten zu ihnen gekommene Schüler weitergeben. Gemeinsam reisten Lehrer und Schüler immer wieder in die Vergangenheit, um dort zu verhindern, dass der Strom der Zeiten durcheinandergerät und die Zukunft der Menschheit in Gefahr gerät.


Die erste Reise versetzt die Zeitreisenden an den Hof Heinrich VIII. Dieser residiert in einem prächtigen Schloss und ist doch bedroht. Nach ihrem Auftrag sollen die Zeitreisenden einen seiner Berater vor einem Mordanschlag schützen. Doch das ist gar nicht so einfach. Kaum sind die Reisenden der Zeitmaschine entstiegen müssen sie mit der Technologie der alten Zeit klarkommen und mit den Lebensbedingungen. Zwar sind sie reich mit Gold ausgestattet, doch gehen die Waffen der Wachen hilft das nicht in jedem Fall. Gemeinsam mit Anna und Sebastiano unterwegs sind der kampfstarke und etwas simple Wikinger Ole und die verführerische aber zickige Fatima. Gemeinsam versuchen die Zeitreisesenden ihre Mission zu erfüllen ohne dabei selbst Schaden zu nehmen.

 

Zusätzliche Brisanz bekommt die Angelegenheit durch einen Traum. Anna erscheint eine andere Version von Sebastiano, die aus der Zukunft zu kommen scheint. Diese warnt sie eindringlich, die Beziehung zu Sebastiano zu beenden, da diese großes Unheil hervorbringen werde. In eine ähnliche Richtung gehen auch die Träume von einem kleinen Mädchen. Bei diesem könnte es sich um eine gemeinsame Tochter der beiden handeln, die ihnen den Weg zeigt oder sie in die Irre führt. Auf jeden Fall ist das Mädchen für die Feinde der Zeitreisenden von großem Interesse. Diese halten eine Tochter der beiden Zeitreisenden für einen Schlüssel, mit dem sie verschiedene Welten verbinden und ihre Macht ausdehnen können. Anna und Sebastiano sind verzweifelt, denn sie schwanken zwischen ihrer großen Liebe und der Verantwortung für die Zukunft. Erschienen ist das Jugendbuch (ISBN 978-3-8466-0048-0) zum Preis von 15 Euro im One-Verlag.



Aktuell

Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...


Managementberater gründen Institut für ganzheitliche Führung

Die Unternehmensberater Dr. Andreas F. Philipp und Martin F. Lerchner gründen in Schloss Seefeld...


Der Tod eines Keilers

Ein riesiger Keiler schnauft, tödlich getroffen. Die mächtigen Hauer ragen aus dem halboffenen Maul...


College am Hindukush wechselt Spitze

Sascha Hertel ist seit Februar neuer Direktor des Afghan German Management College (AGMC), das...


Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte

Wer Bastian Sick gelesen und mit ihm sein Deutsch aufgebessert hat, der ist sehr verwöhnt. Andere...


Die Null ist das Ziel

Die Schuldenuhr rast. Einen Berg von fast 1,5 Billionen Euro Verbindlichkeiten hat unser Land bis...


Gar nicht mehr allein in Berlin

Der altehrwürdige Friedrichstadtpalast im ehemaligen Ostteil Berlins ist das größtes Revue-Theater...


Die Sonne geht im Norden auf - Beobachtungen von der Hallig Hooge

Raus aus den Stiefeln. Weg mit den Socken. Einige unbeholfene Schritte über den harten Stein, dann...


Vom Entwicklungsprojekt zum Wirtschaftsmotor

Afghanistan gilt derzeit als ein Land, das mit den Taliban und Drogenbaronen zu kämpfen hat. Die...


Bahnfahren bildet

Unsere Redakteurin im Fahrsimulator

Ein heftiger Ruck, Alarm tönt aus den Lautsprechern, überall blinken gelbe Warnanzeigen: Nothalt!...