life@ magazin :: Home :: 

Erfolgsfaktor Image


"Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance", heißt es. Imagetrainerin Imme Vogelsang beschreibt in ihrem Buch, wie wichtig die ersten Augenblicke für die Wirkung einer Person sind. Wer sich dessen bewusst ist, kann auf diese Wirkung Einfluss nehmen und so seine Ziele besser erreichen. Das Buch aus dem Springer-Gabler-Verlag gibt dazu wertvolle Tippe - und beschreibt die theoretischen Hintergründe.


Das Buch beginnt mit Ausführungen zu Kultur und Prägung. Mit diesen erklärt die Autorin, dass es keine immer und überall gültigen Regeln gibt. Vielmehr ist es wichtig zu wissen, was im eigenen Umfeld und Land erwartet wird. Erst wenn ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung ein Verhalten als "normal" empfindet, gehört dieses zur Kultur. Dann kann man sich an diesem orientieren, wenn man alles richtig machen möchte. In diesem Zusammenhang verweist Imme Vogelsang auch auf verschiedene Gremien, die sich "Benimm" auf die Fahnen geschrieben haben. Doch wichtiger als Arbeitskreise und Knigge sind allemal die gerade relevanten Gepflogenheiten. Diese Verhaltensmuster unterliegen einem stetigen Wandel. Was noch vor ein paar Jahren richtig war, kann heute schon veraltet sein. Auch im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen ist Obacht angesagt. Dort können ganz andere Regeln gelten.

 

 

Einst war der erste Eindruck überlebenswichtig. Wer in grauer Vorzeit erst mit dem Säbelzahntiger diskutieren wollte, hatte schon verloren. Deshalb ist tief im Inneren der Menschen die Fähigkeit verankert, blitzschnell einen ersten Eindruck zu gewinnen. Zwar stehen für diesen nur wenige Informationen zur Verfügung, doch einst war er überlebenswichtig. Heute führt er manchmal auf die falsche Fährte. So kann ein schöner Schein einen viel zu positiven ersten Eindruck hinterlassen. Umgekehrt kann das Urteil auch zu hart ausfallen. Wer selbst einen starken Auftritt hinlegen möchte, bekommt von der Autorin ganz konkrete Tipps, worauf es ankommt. Gestik, Mimik, aber auch ein sicherer Stand können helfen, positiv wahrgenommen zu werden. Sehr konkret wird das Buch auch bei der Frage nach dem eigenen Stil. Es gibt Tipps zur Auswahl der richtigen Kleidung - für Männer und Frauen. Die Tipps gehen soweit, dass man Hinweise zur richtigen Farbe des Anzugs bekommt. Das Buch (ISBN 978-3-6580-8759-3) ist zum Preis von 24,99 Euro erhältlich.



Aktuell

Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....


Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...