life@ magazin :: Home :: 

Lebkuchen aus dem Fichtelgebirge


Seit 1905 werden am Rande der sonst vor allem für ihre am Ortsrand stehenden historischen Scheunen bekannten Ortschaft Weißenstadt aus ausgewählten Zutaten edle Lebkuchen gebacken. In der Leupoldt-Manufaktur lebt man Wert auf die Zutaten und setzt daher auf frisch geröstete Mandeln und Nüsse, auf Lübecker Marzipan, auf Vollkornmehl und eine besondere Gewürzmischung. Mit dem Wissen aus der Handwerkstradition entstehen neben den Klassikern auch neue Sorten wie Lebkuchen mit Amaretto, Kirschwasser oder Walnussstückchen.


Foto: Heinrich Leupoldt KG

Zu den Klassikern gehören Oblaten-Lebkuchen ohne Glasur. Diese werden traditionell mit Nüssen, Mandeln und Marzipan gefertigt. Verkauft wird die 175 Gramm Packung mit sieben Lebkuchen bei Leupoldt für 2,50 Euro. Wer gerne dunkle Schokolade mag, bekommt die Lebkuchen auch mit einem Überzug aus Zartbitter-Schokolade. In dieser Variante wiegen sieben Stück 200 Gramm und kosten 2,70 Euro. Wer verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren möchte, bekommt zum gleichen Preis auch eine Mischung aus drei Lebkuchen mit Zuckerglasur und vier weiteren mit Zartbitterschokolade. Für echte Genießer gibt es in dekorativen Kartons verpackte Lebkuchen mit besonderen Geschmacksrichtungen. Diese enthalten fünf einzeln verpackte Lebkuchen und kosten jeweils 6,90 Euro für die zwischen 150 und 180 Gramm wiegende Packung. Wer den Geschmack von süßem Alkohol mag, kann zum Beispiel zu Lebkuchen mit Amaretto greifen. Liebhaber von Schwarzwälder-Kirsch-Torte kommen an Lebkuchen mit Schladerer Schwarzwälder Kirschwasser nicht vorbei. Andere Varianten setzen auf Walnüsse oder Pistazien, die den Lebkuchen eine besondere Geschmacksnote geben. Hinzu kommen bei kleinen Bestellungen sieben Euro Versandkosten. Bestellungen ab 25 Euro werden in Deutschland versandkostenfrei verschickt.



Aktuell

Bad Kreuznach im Nahetal

Wo einst schon Kelten und Römer siedelten, liegt heute der Kurort Bad Kreuznach. Umgeben von...


Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Foto: Filmverleih

Hat sich nicht jeder schon einmal in einer Alltagssituation überrannt gefühlt? Die lebhafte Komödie...


Stimmungsvoller Rockabilly Club

Foto: Varieté et cetera

Für die aktuelle Show verwandelt sich die Bühne des et cetera Varietés in einen Musikclub der 50er-...


„Wahnsinn!“ Wolfgang Petry als Musical.

Foto: Hardy Müller

Mit 20 Millionen verkaufter Alben und unzähligen Party-Schlagern innerhalb von 40 Jahren gehört...


Am Anfang der Welt im Norden von Franken

Einatmen. Ausatmen. Bei einer Sonnenaufgangswanderung mit Entspannungstrainer Holger steht die...


Im Ahrtal: Die wildeste Tochter des Rheins

Über 89 km schlängelt sich die Ahr von Blankenheim bis Sinzig zu ihrer Mündung in den Rhein. In der...


„Viva España“ mit Pia-Engel Nixon

Showköchin Pia-Engel Nixon ist nicht nur im eigenen Restaurant „NIXON“ im Golfclub Haus Leythe...


Wolfsburg setzt auf Emotion

Noch vor 80 Jahren lebten gerade einmal 900 Menschen in drei kleinen Dörfern auf dem Gebiet der...


Sushi selbst machen

In den letzten Jahrzehnten hat die japanische Spezialität Sushi immer mehr Freunde gewonnen....


Ostseeküste: Brausen mit dem Wind. Lachen mit der Sonne.

Bei dem Wort „Urlaub“ fangen die Augen eines jeden zu leuchten an. Es ist eigentlich egal, ob man...