life@ magazin :: Home :: 

Mühlenfrisches Würzöl


Seit mehr als zwanzig Jahren bietet die Ölmühle Solling ihren Kunden ein immer weiter wachsendes Sortiment an hochwertigen Ölen an. Aus Produkten der Region, aber auch aus aus aller Welt zugekauften Saaten entstehen in der Spindelpresse in Boffzen besonders hochwertige Öle. Dabei setzt man auf eine kalte Pressung, die dafür sorgt, dass die wertvollen Inhaltsstoffe der verschiedenen Öle erhalten bleiben. Probieren kann man die Öle direkt in der Ölmühle, im Mühlenladen in Köln oder zu Hause, wenn man ein Geschenkset aus drei verschiedenen Ölen kauft.


„Orientalische Küche“ nennt sich ein Set aus drei nativen Würzölen. Im Orient wird oft scharf gekocht. Deshalb ist das Chili-Öl eine gute Wahl. Es basiert auf Rapsöl, das mit Chili verfeinert ist. Nicht nur zu Fleischgerichten schmeckt der Schärfekick hervorragend. Ganze Gewürzmischungen stecken in den beiden anderen 100 ml Flaschen. Unter dem Namen „Tandoori“ gibt es eine gut abgestimmte Mischung aus Kumin, Koriander, Curcuma, Ingwer, Knoblauch und Chili. Diese ist in frischem Sesamöl gelöst und eignet sich unter anderem zu auf indische Art zubereitetem Geflügel. „Garam Masala“ nennt sich eine Mischung aus Kardamon, Kumin, Koriander, Lorbeer, Muskat, Nelken, Piment und Pfeffer. Dieser sehr nuancenreiche Geschmack eignet sich besonders für Fortgeschrittene. Wer eine sehr feine Zunge hat, kann die Noten der verschiedenen Gewürze herausschmecken. Gut zu wissen, dass das verwendete Öl aus Nüssen, Saaten und Früchten gewonnen wurde, die ohne Einsatz von Herbiziden oder Insektiziden angebaut wurden. Verkauft werden die Öle über den Webshop der Ölmühle Solling und im Laden in Köln. Das beschriebene Set, dessen Aroma auch hervorragend zu Wok-Gerichten passt, kostet 14,50 Euro zzgl. Versandkosten. Es weckt die Neugier auf eine oft fremde Küche und lässt passionierte Köche neue Aromen entdecken.



Aktuell

Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....


Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...