life@ magazin :: Home :: 

Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine



Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm ”Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen“ auf Deutschlands Bühnen unterwegs. Parallel erscheint bei Eichborn sein Buch „Mein Leben als Suchmaschine“. Horst Evers erzählt umwerfend komisch von den abstrusen Verschwörungen des Alltags, mit denen wir alle zu kämpfen haben, um uns dann völlig überraschend mit den wirklich großen Fragen zu  konfrontieren: „Wieso gibt es eigentlich bei einer voll elektronischen Waschmaschine das Programm „Handwäsche“?“ Evers ist kein Situationskomiker, der improvisiert und mit seinem Publikum spielt. Vielmehr ist er ein akribischer Beobachter, der in seiner Umgebung diverse alltägliche Absonderlichkeiten aufspürt und diese auf die Spitze treibt. So googelt er nach seiner verlegten Mütze, seit er seine Ankunft zu Hause filmt und bei Youtube einstellt oder versucht heute für morgen ein Brot von gestern zu bestellen. Horst Evers, Jahrgang 1967, lebt als freier Autor und Kabarettist in Berlin. Ein Alltagskomiker im besten Sinne: Komik für alle Tage. Unprätentiös, pragmatisch, lustig.

 

Horst Evers

Mein Leben als Suchmaschine

12,95 Euro

ISBN: 9783821860374



Aktuell

Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...


Managementberater gründen Institut für ganzheitliche Führung

Die Unternehmensberater Dr. Andreas F. Philipp und Martin F. Lerchner gründen in Schloss Seefeld...


Der Tod eines Keilers

Ein riesiger Keiler schnauft, tödlich getroffen. Die mächtigen Hauer ragen aus dem halboffenen Maul...


College am Hindukush wechselt Spitze

Sascha Hertel ist seit Februar neuer Direktor des Afghan German Management College (AGMC), das...


Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte

Wer Bastian Sick gelesen und mit ihm sein Deutsch aufgebessert hat, der ist sehr verwöhnt. Andere...


Die Null ist das Ziel

Die Schuldenuhr rast. Einen Berg von fast 1,5 Billionen Euro Verbindlichkeiten hat unser Land bis...


Gar nicht mehr allein in Berlin

Der altehrwürdige Friedrichstadtpalast im ehemaligen Ostteil Berlins ist das größtes Revue-Theater...


Die Sonne geht im Norden auf - Beobachtungen von der Hallig Hooge

Raus aus den Stiefeln. Weg mit den Socken. Einige unbeholfene Schritte über den harten Stein, dann...


Vom Entwicklungsprojekt zum Wirtschaftsmotor

Afghanistan gilt derzeit als ein Land, das mit den Taliban und Drogenbaronen zu kämpfen hat. Die...


Bahnfahren bildet

Unsere Redakteurin im Fahrsimulator

Ein heftiger Ruck, Alarm tönt aus den Lautsprechern, überall blinken gelbe Warnanzeigen: Nothalt!...