life@ magazin :: Home :: 

Eine atemberaubende Anstalt

Mit seinem Programm „Asylum“ ist der Zirkus des Horrors noch bis zum 22. April 2018 in Essen zu Gast. Die Show lädt ihre Zuschauer ein in die diabolische Irrenanstalt von Professor Salvatore. Dieser quält die Insassen mit seinen Experimenten und erlebt dabei immer wieder die Kreativität der Patienten. Wenn diese nicht gerade in vergitterten Käfigen sitzen, zeigen sie ihr Können als Jongleure, Akrobaten und Entertainer. Den passenden Rahmen für die artistisch gelungene Show bietet das gruselig dekorierte Zirkuszelt – mit kleinem Grusellabyrinth im Eingangsbereich.


Eine Alternative zu Tampons und Binden

Mittlerweile werden sie auch bei Frauen in Deutschland immer beliebter. Die Rede ist von Menstruationstassen. Sie sind weich, trichterförmig und in verschiedenen Größen erhältlich. Anders als bei Tampons oder Binden wird die Regelblutung nicht aufgesaugt, sondern von der Tasse gesammelt. Neben der praktischen Handhabung und der langfristigen Kostenersparnis überzeugt die Period Cup von Fair Squared mit besonderer Umweltfreundlichkeit durch 100 % fair gehandeltem Naturkautschuk.


Always and forever. Lara Jean

Mit ihren Jugendbüchern über Lara Jean und ihre Familie hat die Autorin Jenny Han international Erfolg. Deshalb hat sie nun einen weiteren Band über das letzte Highschool-Jahr des Mädchens geschrieben. In dem steht nicht nur Lara Jean vor wichtigen Entscheidungen. Auch ihr Vater muss sich entscheiden: Wird er Jahre nach dem Tod der Mutter seiner Töchter eine neue Frau in sein Leben lassen? Dazu haben auch die drei Schwestern ihre ganz eigene Meinung – irgendwo zwischen Vorfreude auf das Neue und Sorge um die Vergangenheit und den Zusammenhalt der Familie.


Die (fast) perfekte Ehe „Paarungen“

20 Jahre nach dem Hochzeitstag ist die Liebe von Bob erkaltet. Manchmal ist ihm die Beziehung egal, manchmal glaubt er sogar Verachtung in den Augen seiner Frau zu sehen. Die engste Verbindung zur vergangenen Liebe stellt da noch die Freundschaft zu Delphine und Xavier dar, die am gleichen Tag geheiratet haben und seitdem Freunde sind. Doch auch diese Freundschaft ist in Gefahr, denn zum gemeinsamen Abendessen hat Bob sich mit seiner neuen Flamme Garance angekündigt. Delphine ist außer sich – und will mit Bob ein offenes Wort sprechen. Doch nicht nur Bobs Beziehung ist nach 20 Jahren von dunklen Geheimnissen getrübt. Es wird spannend in der Komödie von Eric Assous, die im März und dann wieder im Juni 2018 im Düsseldorfer Theater an der Luegallee gezeigt wird.


Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Foto: Filmverleih

Hat sich nicht jeder schon einmal in einer Alltagssituation überrannt gefühlt? Die lebhafte Komödie von Lola Randl erzählt von Luisa, die erfolgreich als Paartherapeutin arbeitet und mit ihrem eigenen Alltag gar nicht mehr zurecht kommt. Ständig hetzt sie von Termin zu Termin und hat kaum noch Luft zum Atmen, denn neben den Sitzungen mit den Patienten hat sie noch die Beziehung zu ihrem Ehemann Richard und ihre Affäre mit Leopold, Richards Chef, zu koordinieren. Kein Wunder, dass der Stress ihr über den Kopf steigt und dies eines morgens zu einer großen Überraschung führt. Luisa wacht neben Ann – ihrem zweiten Ich auf. Schnell wird klar, dass das Zusammenleben mit Ann nicht nur zur Lösung, sondern auch zur Entstehung von weiteren Problem führt.


Aktuell

Vegane Produkte von Amidori

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Testphase in einzelnen Supermärkten sind die Produkte des...


Neue Gewürzsalze von Bad Reichenhaller

Schon vor Hunderten von Jahren hat das „weiße Gold“ aus den Alpen seinen Ursprungsort berühmt...


Luna Darko Kalender

Ein Kalender beginnt am 1. Januar? Das muss nicht sein. So kann man den „Luna Darko Kalender“ in...


Petronella Apfelmus: Hexenbuch & Schnüffelnase

Die Abenteuer der kleinen Hexe Petronella Apfelmus gehen weiter. Im neuen Buch von Sabine Städing...


Bad Kreuznach im Nahetal

Wo einst schon Kelten und Römer siedelten, liegt heute der Kurort Bad Kreuznach. Umgeben von...


Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Foto: Filmverleih

Hat sich nicht jeder schon einmal in einer Alltagssituation überrannt gefühlt? Die lebhafte Komödie...


Stimmungsvoller Rockabilly Club

Foto: Varieté et cetera

Für die aktuelle Show verwandelt sich die Bühne des et cetera Varietés in einen Musikclub der 50er-...


„Wahnsinn!“ Wolfgang Petry als Musical.

Foto: Hardy Müller

Mit 20 Millionen verkaufter Alben und unzähligen Party-Schlagern innerhalb von 40 Jahren gehört...


Am Anfang der Welt im Norden von Franken

Einatmen. Ausatmen. Bei einer Sonnenaufgangswanderung mit Entspannungstrainer Holger steht die...


Im Ahrtal: Die wildeste Tochter des Rheins

Über 89 km schlängelt sich die Ahr von Blankenheim bis Sinzig zu ihrer Mündung in den Rhein. In der...