life@ magazin :: Bücher :: 

Luna Darko Kalender


Ein Kalender beginnt am 1. Januar? Das muss nicht sein. So kann man den „Luna Darko Kalender“ in jeder beliebigen Woche beginnen. Das kleine Büchlein mit dem schwarzen Einband kann daher besonders flexibel genutzt werden. Neben etwas Platz für jeden einzelnen Tag bietet der Kalender Woche für Woche die Möglichkeit etwas zu den eigenen Finanzen, der Ernährung und zu sportlichen Aktivitäten einzutragen. Zusatzseiten „What I did“ helfen besondere Ereignisse festzuhalten und diese im Nachhinein wieder in Erinnerung zu rufen. Mit dabei sind einige Bögen mit Stickern, mit denen man Wichtiges markieren und Emotionen unterstreichen kann.


Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein ganz normaler Jahreskalender. Doch auf den zweiten Blick merkt man, dass den Daten keine Wochentage zugeordnet sind und der Kalender deshalb für jedes Kalenderjahr gleich gut geeignet ist. Wer ihn verwenden möchte, startet am Montag einer beliebigen Woche und notiert Monat und Woche dazu. Für jeden einzelnen Tag hat man nur wenig Platz, da die Hälfte der Seiten für die Einträge zu Finanzen, Ernährung und Sport reserviert ist. Das überrascht etwas, denn in der Regel sind die anstehenden Termine wichtiger als die Erinnerung, was man drei Tage zuvor gegessen hat. Auf den regelmäßig wiederkehrenden Erinnerungsseiten wird zum Beispiel nach persönlichem Wachstum, Fähigkeiten, Gesundheit und Arbeit gefragt. Auf diese Weise ersetzt der Kalender ein rudimentäres Tagebuch. Mit dabei sind sechs Bögen mit Stickern – davon jeder einzelne doppelt. Wer mag, kann damit den Kalender verzieren oder seine Einträge emotional aufpeppen. Die einzelnen Sticker sind erfreulich klein, sodass sie in den Kalender passen. Der wird Kreativen und Freigeistern gefallen – auch wenn der Nutzen durch den geringen Platz nicht so groß ist wie man es sich wünscht. Erschienen ist der Kalender (ISBN 978-3-9609-6029-4) zum Preis von 14,90 Euro bei Community Editions.



Aktuell

24 Stunden in Münster

Münster - das ist nicht nur die Stadt des Westfälischen Friedens. Es ist auch eine moderne...


Aus Digital wird wieder Real

Viele Erinnerung an schöne Momente, eindrucksvolle Urlaube und liebe Menschen schlummern auf...


Schokolade schmeckt auch im Sommer

Klassische Schokolade schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit. Doch damit die süßen...


Im Blick: Helmut Kohl

Über mehr als vierzig Jahre hat der rennomierte Fotograf Konrad Rufus Müller die Politik der...


Vitalis Kraftfutter – eine neue Art, Müsli zu essen

Klassisch gibt es Müsli nur zum Frühstück und mit Milch. Mit der neuen Produktlinie "Kraftfutter"...


Reisen durch die Lombardei – Vielfalt in ihren schönsten Facetten

Die von den Hochalpen in Norditalien bis zur Po-Ebene im Süden reichende Lombardei hat viele...


Sport und Entspannung im Allgäu

Sport machen und die Seele baumeln lassen – das müssen keine Gegensätze sein. Zwischen den sanften...


Aktive Entschleunigung im Chiemsee-Alpenland

Schon seit langer Zeit ist die Region zwischen München und Salzburg eine der beliebtesten...


Genussvolle Hauptstadt im Schwarzwald

Schwarzwalduhren? Schwarzwälder Schinken? Schwarzwälder Kirsch? Das sind wahrscheinlich die drei...


Urlaubsidyll im Werdenfelser Land

Einst sicherte die mittelalterliche Burg Werdenfels nördlich von Garmisch-Partenkirchen eine...