life@ magazin :: Bücher :: 

Abenteuer in "Frisco"



Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen Abenteuerroman vor. Es geht um Freundschaft, Mut und einen Drang Gewohntes zu hinterfragen. Der schwule Protagonist Timmy besucht für sechs Wochen eine geheimnisvolle Schule in Kalifornien, die mit „Selbstverständlich schwul!" wirbt. An der Schule und im San Francisco Mitte der 80er Jahre entdeckt Timmy einen ganz neuen Sinn im Leben.

 

Immer neue Herausforderungen treiben ihn vorwärts, um erst seine Hemmungen, dann seine tiefsten Ängste zu überwinden. Dabei gewinnt er nicht nur Freunde. Oft erstarrt Timmy in Angst bei dem, was alles auf ihn zukommt, stolpert aber trotzdem vorwärts in immer verrücktere Gelegenheiten zu wachsen, sich zu blamieren und Antworten auf seine Fragen zu finden.

 

Es ist kein Coming Out Buch. Timmy ist schwul, so selbstverständlich, dass er darüber nicht mehr reden muss. Timmys Motivation nach Amerika zu gehen, beginnt damit, dass er seine Hemmungen in den Griff kriegen möchte. Doch warum ein schwuler Held? “Es gibt keinen typischen Menschen, das wäre zu einfach. Ich wählte für dieses Buch einen Helden, der in vielen Teilen der Welt als minderwertig angesehen würde.“, sagt Manuel Sandrino. Sein Held stürzt sich in Abenteuer, auch wenn er oft vor Angst fast erstarrt. Selbst im offenen und liberalen Kalifornien wird Timmy mit Prüderie und Doppelmoral konfrontiert. Timmy gerät in die Schlagzeilen und wird Spielball der Manipulationen eines sensationshungrigen Journalisten. Er wird unfreiwillig zum Symbol einer neuen Bewegung. Andere sehen in Timmy ein Symbol des Zerfalls moralischer Werte und es kommt im konservativen Amerika zu Protesten und Demonstrationen.

 

Die Tage werden kürzer. Zeit für ein Buch. Warum nicht dieses.

Manuel Sandrino

Selbstverständlich schwul!

370 Seiten

ISBN 978-3-940818-01-0

 



Aktuell

Entwicklungshilfe ist Lebenshilfe

Umweltkatastrophen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Epidemien, Diktaturen, Menschenrechtsverletzungen....


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....