life@ magazin :: Bücher :: 

Hardline – Verfallen

Als Inhaberin eines Internet-StartUps steht Erica vor vielen Herausforderungen. Doch die größte liegt in ihrer ungewöhnlichen Beziehung zum reichen Investor Blake Landon. Der interessiert sich nicht nur für die Firma und für Erica als Frau. Er will ihre totale Unterwerfung in der Liebesbeziehung. Doch ist Erica bereit für den Mann ihrer Träume ihre Souveränität aufzugeben? Wird sie fertig mit den Schatten der Vergangenheit, die das Glück der beiden immer wieder trüben? Das erzählt das neue Buch...


Big Mäx: Bin noch schnell die Welt retten

Als der Grundschüler Maximilian zu glauben beginnt, dass sein Lehrer Mister McPhee ein gefährlicher Außerirdischer ist, lässt der Junge nichts unversucht, um die Welt zu retten. Im neuen Comic-Roman von Mark Parisi erleben die Leser, wie die Suche nach dem Außerirdischen den Jungen in immer neue Verwicklungen stützt. Doch wird es ihm gelingen die Gefahr, die so unmittelbar vor seinen Augen liegt, zu erkennen und die Invasion der Erde zu verhindern?


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm ”Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen“ auf Deutschlands Bühnen unterwegs. Parallel erscheint bei Eichborn sein Buch „Mein Leben als Suchmaschine“. Horst Evers erzählt umwerfend komisch von den abstrusen Verschwörungen des Alltags, mit denen wir alle zu kämpfen haben, um uns dann völlig überraschend mit den wirklich großen Fragen zu  konfrontieren: „Wieso gibt es eigentlich bei einer voll elektronischen...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen Geburtstag haben… Wer heute ein Kochbuch schreibt, weiß entweder nicht, dass es bereits gefühlte 5 Mio. andere Kochbücher gibt, die um einen Platz auf dem Küchentisch buhlen oder aber er besetzt eine Nische, die noch keiner erkannt hat. Kurios wird es dann, wenn selbst die Betroffenen nichts von dem Mangel ahnen, die das neue Werk zu beheben sucht. Peter Norman legt mit „Pink! gay cooking“ das erste...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung, einen Querulanten als Chef! Ihnen geht es, wie 88 Prozent aller Beschäftigten, die keine oder kaum eine Bindung an ihren Arbeitsplatz verspüren. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Gallup-Studie. Viele Menschen, die mit ihrem Arbeitsleben unzufrieden sind, wechseln immer wieder aufs neue den Job, nur um festzustellen, dass sich doch nichts ändert. Volker Kitz und Manuel Tusch holen in...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen Abenteuerroman vor. Es geht um Freundschaft, Mut und einen Drang Gewohntes zu hinterfragen. Der schwule Protagonist Timmy besucht für sechs Wochen eine geheimnisvolle Schule in Kalifornien, die mit „Selbstverständlich schwul!" wirbt. An der Schule und im San Francisco Mitte der 80er Jahre entdeckt Timmy einen ganz neuen Sinn im Leben.

 

Immer neue Herausforderungen treiben ihn vorwärts, um erst...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt nach einem gut verkäuflichen Label. Markus Albers nennt sein Konzept „Easy Economy“ und hat ein Buch darüber geschrieben: „Morgen komm ich später rein: Für mehr Freiheit in der Festanstellung“ Die Schreibtischarbeiter des 21. Jahrhunderts sollen in Zukunft gut vernetzt von überall aus arbeiten können. An Restriktionen wie „Kernzeit“ oder „Meetingzwang“ sind sie nicht mehr gebunden. Stattdessen...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen Möbelmessen. Die Vielzahl der dargebotenen Neuheiten und originellen Einrichtungslösungen lässt sich für den Einzelnen kaum mehr überschauen. Fest steht: Möbel sind mehr als Ikea und wer eine trendüberdauernde Einrichtung anstrebt, wird sich bei Tine Wittler angewidert abwenden und sich lieber von diesem Buch inspirieren lassen.

 

Dieses Jahrbuch ist nicht nur ein Nachschlagewerk in cleaner Optik,...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline Tiger hat mit ihrem Buch „Der Fernbeziehungs-Ratgeber - Wie man trotzdem glücklich wird“ einen solchen Helfer verfasst. Wie geschaffen ist dieses Buch für lange Zugfahrten und Langstreckenflüge, für einsame Abende ohne den Partner und das Leben zwischen den Besuchen.


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den „Ferkel-Faktor“ von Günther Beyer. Sie ist böse, schmutzig, mitunter fies und hinterlistig. Die Rede ist von der Kommunikation, die im Geschäftsleben eine scharfe Waffe sein kann.

 

Der Autor verrät, wie man den schmutzigen Tricks der Kommunikation begegnet, sie erkennt und elegant pariert. Er erklärt, wie sich der Leser vor Manipulation schützen kann und unfaire Gesprächstaktiken abwehrt. Verschiedene...


Aktuell

Entwicklungshilfe ist Lebenshilfe

Umweltkatastrophen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Epidemien, Diktaturen, Menschenrechtsverletzungen....


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....