life@ magazin :: CDs und DVDs :: 

Der Tod eines Keilers


Ein riesiger Keiler schnauft, tödlich getroffen. Die mächtigen Hauer ragen aus dem halboffenen Maul des gewaltigen Tieres inmitten des Unterholzes. Der Schütze ist nur wenige Meter vom Koloss entfernt. Da setzt das Tier mit letzter Kraft noch einmal an und geht auf am Boden liegenden Schützen zu - Auftakt für einen Krimi, der jetzt auf DVD im Verleih von Kinowelt ist.


 

 

In dieser deutsch-schweizerischen Co-Produktion spielt Joachim den Titelhelden. Er spielt den Todesschützen, der den Keiler zu Beginn des Films niederstreckt. Dieser Schuss und den Todeskampf des Keilers, den Binder überlebt wird zum prägenden Moment der ganzen Story.

 

Ähnlich wie der Keiler ist Binder, der in der Pathologie einer Klinik arbeitet, tödlich getroffen - der Krebs hat seine Lunge zerfressen. Das Gutachten für seine eigentliche Geneusng stellte sein Vorgesetzter Dr. Götze aus, der in der Klinik jeden mit Abscheu begegnet. Sowohl die Vorgesetzen als auch die Untergebenen schikaniert er. Nicht wenige hassen ihn und spielen mit dem Gedanken ihn umzubringen.

 

Schon zu Beginn erlebt der Zuschauer, den Mord von Binder an Dr. Götz. Er hat sowieso nichts zu verlieren, er stirbt in ein paar Monaten so oder so. Wie Binder sagt mit dem letzten Atemzug der kaputten Lunge erledigte er das Tier mit einem Pfeilrohr des Uniklleites Proferssó.

 

Obwohl der Zuschauer um die Schuld des Täters weiß, bleiben Sympathiewerte auf Seiten Binders. Die eigentliche Frage im Film ist nur, ob der Kommissar Binder erwischen kann oder nicht. Selbst in klaren Momenten entkommt Binder und der Film nimmt noch nicht vorhersehbaren Wendungen, beispielsweise wenn der vergessliche Professor die Leiche in seinem eigenen Wagen vorfindet und glaubt, dass er der Täter war und versucht die Leiche verschwinden zu lassen.

 

Insgesamt geschehen noch zwei weitere Morde in diesem spannenden Film.

 

Die DVD ist üppig mit einer Trailershow ausgestattet, bietet deutsche Untertitel und sogar schweizerisch. Ebenso finden sich Interview und Audiokommentare zum Film.



Aktuell

24 Stunden in Münster

Münster - das ist nicht nur die Stadt des Westfälischen Friedens. Es ist auch eine moderne...


Aus Digital wird wieder Real

Viele Erinnerung an schöne Momente, eindrucksvolle Urlaube und liebe Menschen schlummern auf...


Schokolade schmeckt auch im Sommer

Klassische Schokolade schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit. Doch damit die süßen...


Im Blick: Helmut Kohl

Über mehr als vierzig Jahre hat der rennomierte Fotograf Konrad Rufus Müller die Politik der...


Vitalis Kraftfutter – eine neue Art, Müsli zu essen

Klassisch gibt es Müsli nur zum Frühstück und mit Milch. Mit der neuen Produktlinie "Kraftfutter"...


Reisen durch die Lombardei – Vielfalt in ihren schönsten Facetten

Die von den Hochalpen in Norditalien bis zur Po-Ebene im Süden reichende Lombardei hat viele...


Sport und Entspannung im Allgäu

Sport machen und die Seele baumeln lassen – das müssen keine Gegensätze sein. Zwischen den sanften...


Aktive Entschleunigung im Chiemsee-Alpenland

Schon seit langer Zeit ist die Region zwischen München und Salzburg eine der beliebtesten...


Genussvolle Hauptstadt im Schwarzwald

Schwarzwalduhren? Schwarzwälder Schinken? Schwarzwälder Kirsch? Das sind wahrscheinlich die drei...


Urlaubsidyll im Werdenfelser Land

Einst sicherte die mittelalterliche Burg Werdenfels nördlich von Garmisch-Partenkirchen eine...