life@ magazin :: Kultur :: 

Managementberater gründen Institut für ganzheitliche Führung


Die Unternehmensberater Dr. Andreas F. Philipp und Martin F. Lerchner gründen in Schloss Seefeld bei München das Philos® Institut für ganzheitliche Führung. Seit Mai bietet das IGF Führungskräften der Wirtschaft einen Platz für die Vermittlung seiner Lehrinhalte.


Die Macher des IGF: Dr. Andreas Philipp (li.), Heike Pfisterer und Martin Lerchner

Der Weg erfolgreicher Führung

Diese Lehrinhalte basieren auf dem ganzheitlichen Leadership-Modell: Der Philos® Pfad – 9 Stationen erfolgreicher Führung. „In diesem Modell ist alles enthalten, was ein moderner Manager heutzutage über Führung wissen muss“, sagt Philipp, „außerdem bieten wir den Teilnehmern auch Unterstützung beim Wandel in ihren Firmen.“ Die neun Stationen des Philos®-Pfads bilden dabei den roten Faden durch den Veränderungsprozess.

 

Schulung durch Intensivseminare

In Intensivseminaren durchlaufen die maximal 15 Teilnehmer an drei Tagen die neun Stationen des Philos®-Pfades und erhalten somit ein Rüstzeug effektiver Führung. „Zusätzlich bekommen Sie Inspirationen, wie Sie sich als Führungskraft und Mensch nachhaltig aufstellen, um ein zufriedenes und individuell-erfolgreiches Leben führen zu können“, erklärt Andreas Philipp. Das nächste Intensivseminar des Instituts ist vom 22. bis 24. Juli.

 

Andreas Philipp – der Initiator

Dr. Andreas Philipp ist seit über zehn Jahren selbständiger Berater. Zuvor sammelte er Führungserfahrungen in unterschiedlichsten Organisationen. Er gilt als interdisziplinär denkender Managementphilosoph und versteht sich als Brückenbauer zwischen Management und Mitarbeitern. Zu seinen Kunden zählen moderne mittelständische Unternehmen, als auch Führungskräfte von Audi, BMW, Postbank und Siemens.

 

Martin Lerchner – der Unternehmer

Martin Lerchner ist seit dem Jahr 2000 selbstständiger Berater, Trainer und Projektmanager. Er gilt als Pionier für Ganzheitlichkeit und vereint breites strategisches Denken mit hoher messbarer Umsetzungskraft. Sein interkulturelles Profil kennzeichnet Unternehmensgründungen, Social Entrepreneurship und ausgedehnte Meditationsrückzüge.

 

Thomas Brackmann

 



Aktuell

Schwung für das Immunsystem

Wenn es draußen dunkel, nass und kalt ist, dann geht es ganz schnell mit einer Erkältung. Nur wer...


Mühlenfrisches Würzöl

Seit mehr als zwanzig Jahren bietet die Ölmühle Solling ihren Kunden ein immer weiter wachsendes...


DVD: Alibi.com

Regisseur Philippe Lacheau nimmt die Zuschauer der französischen Komödie „Alibi.com“ mit in die...


Ein „Danke“ für Geschäftspartner

In manchen Unternehmen biegen sich in der Vorweihnachtszeit die Tische unter den Geschenken von...


Islam in der Krise

Dr. Michael Blume hat sich in seinem neuen Buch intensiv mit der zweitgrößten Weltreligion...


Lebkuchen aus dem Fichtelgebirge

Foto: Heinrich Leupoldt KG

Seit 1905 werden am Rande der sonst vor allem für ihre am Ortsrand stehenden historischen Scheunen...


Sächsischer Dreiklang

Chemnitz, Dresden und Leipzig. Im Dreiklang der drei sächsischen Städte war Leipzig stets die Stadt...


Die längste Eisenbahnstrecke der Welt

9.288 km lang ist die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau über Kasan, Jekaterinburg...


Ostseeküste: Brausen mit dem Wind. Lachen mit der Sonne.

Bei dem Wort „Urlaub“ fangen die Augen eines jeden zu leuchten an. Es ist eigentlich egal, ob man...


Echt falsch! – Madame Tussauds in Berlin

Schon über 200 Jahren beeindruckt und fasziniert die wohl berühmteste Londoner Attraktion – das...