life@ magazin :: Unterwegs :: 

Die längste Eisenbahnstrecke der Welt

9.288 km lang ist die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau über Kasan, Jekaterinburg und den Baikalsee bis nach Wladiwostok ganz im Osten Russlands. Am Rande der Verkehrsachse liegen beeindruckende Naturlandschaften, Städte mit jahrhundertealter Geschichte und mehrere der Spielorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Schon heute kann man auf Entdeckungsreise gehen und sich als Tourist ein eigenes Bild von Geschichte und Gegenwart des russischen Riesenreiches machen.


Ostseeküste: Brausen mit dem Wind. Lachen mit der Sonne.

Bei dem Wort „Urlaub“ fangen die Augen eines jeden zu leuchten an. Es ist eigentlich egal, ob man sich ein paar Tage Auszeit im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter nimmt. Danach sieht man die Welt mit ganz anderen Augen, hat seine Seele gebadet und den Alltag hinter sich gelassen. Nimmt man sich Zeit für die schönen Dinge im Leben und gewinnt ein wenig Abstand von seinem alltäglichen Dasein, so schaut man bald schon wie von einer weichzeichnenden Wolke auf all die Sorgen und Unannehmlichkeiten herab, die einen sonst so plagen. Viele Menschen assoziieren mit „Urlaub“ blaues Meer, unbändige Natur und schöne Strände. All das findet man in Mecklenburg-Vorpommern. Hier ist es sanft, schön und zugleich aufregend. Entlang der Ostseeküste findet man je nach Geldbeutel und Unterkunftswünschen alles, um glückliche Ferien zu verbringen.


Die Sonne geht im Norden auf - Beobachtungen von der Hallig Hooge

Raus aus den Stiefeln. Weg mit den Socken. Einige unbeholfene Schritte über den harten Stein, dann sinkt der Fuß leicht in den Sand und kaltes Wasser umspült die Zehen. Das Watt. Unendliche Weiten. Weiter als jedes Auge reicht. Alle Zivilisation ist so weit weg. Der Himmel leuchtet blau an diesem Herbsttag und die Sonnenstrahlen funkeln in den bei Ebbe verbleibenden Wasserpfützen. Licht, Luft, Erde, Wasser. Intensiv und frisch.


Unterwegs im Himalaja

Sonntag, 10. Tag

 

Zurück über Straßen, die eher ausgetrockneten, steinigen Flussläufen gleichen, geht es zurück in ein neues, nach englischem Landhausstil ausgestatteten Hotel. Doch vorher schauen wir noch in der Stadt Panauti vorbei - und sind schlagartig in einer Stadt des Mittelalters! Diese 500 Jahre alte Stadt besitzt noch eine richtig urtümliche Stadtmauer, Tempel, verrottete Häuser, einen Fluss, kleine, schummrige, mit original Nike und Adidas-Sachen ausgestattete Läden. Diese irre Atmosphäre, die ich mir bisher immer nur vorstellen konnte, wird noch einmal stark durch die schnell einbrechende Dunkelheit betont. Wow.


Aktuell

Wolfsburg setzt auf Emotion

Noch vor 80 Jahren lebten gerade einmal 900 Menschen in drei kleinen Dörfern auf dem Gebiet der...


Hardline – Verfallen

Als Inhaberin eines Internet-StartUps steht Erica vor vielen Herausforderungen. Doch die größte...


Big Mäx: Bin noch schnell die Welt retten

Als der Grundschüler Maximilian zu glauben beginnt, dass sein Lehrer Mister McPhee ein gefährlicher...


Singles auf Kontaktsuche

Längst sind Singles nicht nur im Alltag auf der Suche nach interessanten Gesprächen und neuen...


Sächsischer Dreiklang

Chemnitz, Dresden und Leipzig. Im Dreiklang der drei sächsischen Städte war Leipzig stets die Stadt...


Soul Food im Ideenhaus

Wenn andere Küchenstudios längst geschlossen haben, beginnt im Ideenhaus Rodemann in Bochum der...


Varieté et cetera wird 25 Jahre

6.754 Shows. 724 Künstler. Das Bochumer Varieté et cetera feiert Jubiläum. In 25 Jahren gab es für...


Natur wie gemalt in Winterberg

Winterberg und Umgebung haben viele Gesichter. Während sich das Sauerland im Winter in ein Ziel für...


Die Ostseeküste mit dem E-Bike erkunden

Wind, Wellen und Natur: Das sind nur drei der Argumente für einen entspannenden Urlaub auf der...


Mit dem Rad an den Ufern der Regnitz

Malerische Radwege, geschichtsträchtige Städte und lokale Brauereien: Die bayerische Region Franken...