life@ magazin :: Unterwegs :: 

Wolfsburg setzt auf Emotion

Noch vor 80 Jahren lebten gerade einmal 900 Menschen in drei kleinen Dörfern auf dem Gebiet der heutigen Großstadt Wolfsburg. Doch damals fiel die Entscheidung für die Ansiedlung einer Automobilproduktion und damit für die Gründung der Stadt, die heute gut 125.000 Einwohner hat und sich nicht nur als Standort des weltgrößten VW-Werks einen Namen gemacht hat. Zu ihrem 80. Bestehen im Jahr 2018 setzt die Stadt auf ein reiches Kulturleben, gute Lebensbedingungen und auch weiterhin auf die Automobilproduktion. Die feiert VW im Erlebnis- und Kompetenzzentrum Autostadt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Produktion. Seit ihrer Eröffnung zählte die Autostadt rund 35 Millionen autobegeisterte Besucher.


Sächsischer Dreiklang

Chemnitz, Dresden und Leipzig. Im Dreiklang der drei sächsischen Städte war Leipzig stets die Stadt des Handels, der Kultur und der Musik. Wenn Touristen aus aller Welt heute auf den Spuren von Bach, Goethe und Mendelssohn unterwegs sind, treffen sie auf Zeugnisse der Geschichte, auf eine moderne Universitäts- und Einkaufsstadt und auf eine Stadt mit einem außergewöhnlich vielfältigen Kulturangebot.


Die längste Eisenbahnstrecke der Welt

9.288 km lang ist die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau über Kasan, Jekaterinburg und den Baikalsee bis nach Wladiwostok ganz im Osten Russlands. Am Rande der Verkehrsachse liegen beeindruckende Naturlandschaften, Städte mit jahrhundertealter Geschichte und mehrere der Spielorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Schon heute kann man auf Entdeckungsreise gehen und sich als Tourist ein eigenes Bild von Geschichte und Gegenwart des russischen Riesenreiches machen.


Ostseeküste: Brausen mit dem Wind. Lachen mit der Sonne.

Bei dem Wort „Urlaub“ fangen die Augen eines jeden zu leuchten an. Es ist eigentlich egal, ob man sich ein paar Tage Auszeit im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter nimmt. Danach sieht man die Welt mit ganz anderen Augen, hat seine Seele gebadet und den Alltag hinter sich gelassen. Nimmt man sich Zeit für die schönen Dinge im Leben und gewinnt ein wenig Abstand von seinem alltäglichen Dasein, so schaut man bald schon wie von einer weichzeichnenden Wolke auf all die Sorgen und Unannehmlichkeiten herab, die einen sonst so plagen. Viele Menschen assoziieren mit „Urlaub“ blaues Meer, unbändige Natur und schöne Strände. All das findet man in Mecklenburg-Vorpommern. Hier ist es sanft, schön und zugleich aufregend. Entlang der Ostseeküste findet man je nach Geldbeutel und Unterkunftswünschen alles, um glückliche Ferien zu verbringen.


Die Sonne geht im Norden auf - Beobachtungen von der Hallig Hooge

Raus aus den Stiefeln. Weg mit den Socken. Einige unbeholfene Schritte über den harten Stein, dann sinkt der Fuß leicht in den Sand und kaltes Wasser umspült die Zehen. Das Watt. Unendliche Weiten. Weiter als jedes Auge reicht. Alle Zivilisation ist so weit weg. Der Himmel leuchtet blau an diesem Herbsttag und die Sonnenstrahlen funkeln in den bei Ebbe verbleibenden Wasserpfützen. Licht, Luft, Erde, Wasser. Intensiv und frisch.


Aktuell

Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....


Kosmos Himmelsjahr 2009

Der lohnende Blick nach oben - Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf 2009 Das führende...