life@ magazin :: Home :: 

Ein Schluck aus der Flasche

Foto: Hersteller

Beim Sport aber auch bei Wanderungen im Urlaub ist es immer gut, etwas zu Trinken dabei zu haben. Wo kein Kiosk am Wegesrand ist und Platz knapp ist, kann man zu flexiblen Behältern greifen, die sich in leer ganz leicht zusammenrollen lassen und im Koffer oder der Hosentasche kaum Platz brauchen. Kommt man zur nächsten Quelle oder zum nächsten Restaurant, kann man die leichten Plastikbehälter einfach wieder auffüllen. Verkauft werden die vom amerikanischen Startup „Vapur Hydration“ entwickelten Outdoor-Leichtgewichte in verschiedenen Größen und Designs ab sofort auch in Deutschland.


Es macht „Kawumm“ im GOP-Varieté

Foto: GOP Varieté

Eigentlich bleiben Regisseure im Varieté im Hintergrund. Doch für das neue Programm des Essener GOP-Varieté macht Markus Pabst eine Ausnahme. Er schlüpft nach 25 Jahren im Hintergrund in die Rolle des braven Beamten Mutzmann und zeigt seine vielseitigen Talente. Begleitet wird Mutzmann von internationalen Artisten, die seiner zahlenlastigen Welt Leben und Poesie einhauchen. Auch musikalisch wird einiges geboten: Unter anderem erklingt Puccinis „Nessun dorma“.


Abenteuer erleben im Sauerland

Foto: Fort Fun Abenteuerland

265.000 Gäste besuchten den Freizeitpark Fort Fun im letzten Geschäftsjahr. Damit gehört der in Bestwig gelegene Park zu den großen Touristenattraktionen im Sauerland. Das überzeugte auch den Freizeitparkbetreiber „Looping Gruppe“. Er kaufte das Fort Fun Abenteuerland jüngst für sieben Millionen Euro. Dafür bekommt er einen seit 45 Jahren bekannten und immer wieder auf den neusten Stand gebrachten Freizeitpark. Der überzeugt nicht nur mit seinen Fahrgeschäften, sondern auch mit seiner Lage inmitten der Berge und der Natur im Herzen des Sauerlandes.


8,7 Millionen Zuschauer können nicht irren

Noch bis zum 2. Juli 2017 ist der Zirkus „Flic Flac“ mit seiner neuen Show in Bochum zu Gast. Das markante schwarz-gelbe Zelt steht auf dem Festplatz Castroper Straße gleich neben dem Vfl-Stadion. Die neue Show verspricht ein „Best of“ aus 27 Jahren „Flic Flac“. Gezeigt werden unter anderem das aus vergangenen Shows bekannte Todesrad und der Globe of Speed. Nervenkitzel wird beim Zirkus ohne Tiere von den rund 40 Artisten ganz groß geschrieben – so auch bei der waghalsigen und unterhaltsamen Show unter anderem mit Hochseil, Trapez, Strapaten und Comedy.


Die Schatten des Morgenlandes

Wenn in Syrien und im Irak gekämpft wird, dann ist Kriegsreporter Carsten Stormer live dabei. Als Journalist wagt er sich an den Rand der Kampfgebiete, spricht mit Soldaten, Rebellen und Radikalen. Auf der Suche nach Menschen, die für Verständigung und Frieden eintreten, erkennt er wie tief die Konflikte in den Menschen der Region stecken – und wie schwer es werden wird die Länder wieder zu einigen. In seinem Buch „Die Schatten des Morgenlandes“ schildert er einen anderen Blickwinkel auf die konfliktträchtige Region.


Aktuell

Echt falsch! – Madame Tussauds in Berlin

Schon über 200 Jahren beeindruckt und fasziniert die wohl berühmteste Londoner Attraktion – das...


Entwicklungshilfe ist Lebenshilfe

Umweltkatastrophen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Epidemien, Diktaturen, Menschenrechtsverletzungen....


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...